Ärzte der Klinikgruppe Enzensberg gehören zu den besten Deutschlands


05.07.2016

Gleich drei Ärzte der Klinikgruppe Enzensberg zählen zu den besten Ärzten Deutschlands. Dr. Klaus Klimczyk, Chefarzt des interdisziplinären Schmerzentrums der m&i-Fachklinik Enzensberg, Dr. Joachim Durner, Ärztlicher Direktor der Abteilung Neurologie der m&i-Fachklinik Ichenhausen, und Dr. Hartmut Imgart, Chefarzt der Parkland-Klinik, wurden von Ärzten und Patienten in die Ärzte-Liste des Nachrichtenmagazins FOCUS gewählt. Dr. Klimczyk zählt in den Bereichen „Rücken-schmerz“ und „Schmerz“, Dr. Durner im Bereich „Parkinson“ und Dr. Imgart im Bereich „Essstörungen“ zu den besten in ihrem Fach.  Alle erwähnten Experten sind bereits zum wiederholten Mal in den verschiedenen Ärztelisten des Magazins gewürdigt worden. Insgesamt wurden 2.850 Ärzte aus rund 60 Fachbereichen in das Ranking der aktuellen Ausgabe „Gesundheit“ aufgenommen.

Dazu befragte das renommierte Recherche-Institut MINQ (Munich Inquire Media), das bereits seit vielen Jahren die Top-Mediziner für den FOCUS ermittelt, im Auftrag des Magazins über mehrere Monate Mediziner aus ganz Deutschland nach dem Fachkönnen ihrer Kollegen. Im Zentrum der Befragung standen immer die Fragen: „Von wem würden Sie sich selbst behandeln lassen?“. Weiterhin flossen auch Meinungen von Patienten in die Expertenliste ein. Dazu befragte das Recherche-Institut unter anderem Patientenverbände und regionale Selbsthilfegruppen und ließ auch Internetbewertungen aus seriösen Foren in die Liste einfließen. Nur Ärzte mit überdurchschnittlich vielen Empfehlungen sind in der Ärzteliste aufgeführt. 

Dr. Klaus Klimczyk wurde in den Bereichen „Schmerz“ und „Rückenschmerz“ von seinen Kollegen „überdurchschnittlich häufig“ und von Patienten „häufig“ empfohlen. Das ist das beste Ergebnis, das Ärzte in der Expertenliste des FOCUS erreichen können. Aber auch Dr. Joachim Durner und Dr. Hartmut Imgart wurden von Chef-, Oberärzten, Klinikdirektoren, Psychologen, niedergelassenen Ärzten und Patienten „empfohlen“ und schafften somit den Sprung unter die Besten der Besten.

„Mittlerweile hat sich die Ärzteliste zu einem gefragten Orientierungsmedium für Patienten entwickelt, die auf der Suche nach ausgewiesenen Experten sind.  Es ist für uns eine große Ehre gleich drei Ärzte unter den deutschen Top-Medizinern zu haben. Wir werden uns aber auf den Lorbeeren nicht ausruhen und weiterhin unser oberstes Ziel, durch qualitativ hochwertige Medizin die Gesundheit unserer Patienten zu verbessern, verfolgen“, so Klaus Krotschek, Hauptgeschäftsführer der Klinikgruppe Enzensberg. 

Die Ärztelisten mit den bundesweit besten Ärzten unterschiedlicher medizinischer Disziplinen werden bereits seit 1993 in regelmäßigen Abständen von dem Nachrichtenmagazin „FOCUS“ veröffentlicht. 

Hier können Sie die Pressemitteilung downloaden.

  • img
  • img
  • img
icon