Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen

Das Zentrum für Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen an der m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn bietet über die allgemeinen Leistungen der diabetischen Fachabteilungen hinaus als eines der wenigen Zentren in Deutschland intraperitoneale Insulintherapie an.

Hierbei wird das Insulin über ein chirurgisch implantiertes Port-System dosiert und direkt in die Bauchhöhle eingespritzt. Die Fachklinik setzt zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände Bayerns ein Modellprojekt zur Behandlung des "diabetischen Fußes“ um.

Einzigartig im süddeutschen Raum ist auch das Glukose-Wahrnehmungstraining nach Cox für Patienten mit Unterzuckerproblemen. Angeboten werden spezielle Schulungen und individuelle Beratungen für schwangere Diabetikerinnen und Insulinpumpenträger.

In enger Kooperation mit der nephrologischen Fachabteilung und einem Facharzt für Kardiologie behandelt die Fachklinik Bad Heilbrunn Diabetespatienten zum einen mit Folgeschäden an den Nieren und zum anderen mit Spätschäden am Herz-Kreislauf-System.

Das Zentrum für Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen zeichnet sich durch interdisziplinäre Medizinkompetenz aus und ist fachmedizinisch-therapeutischer Partner für Menschen mit schwer einstellbarem Diabetes und diabetischen Komplikationen.

  • img
  • img
  • img
icon