m&i-Fachkliniken Hohenurach bundesweit mit an der Spitze


Bad Urach – Die Fachkliniken Hohenurach gehören mit zu Deutschlands besten Rehabilitationskliniken im Bereich der stationären orthopädischen Behandlung. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Rentenversicherung in der aktuellen Machbarkeitsstudie zur qualitäts-orientierten Einrichtungsauswahl.

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) bestätigt damit die hohe Qualität in der stationären orthopädischen Behandlung der Fachkliniken Hohenurach. In die Auswertung eingeflossen ist der Bericht zu den Reha-Therapiestandards 2020 „Chronischer Rückenschmerz“. Die Fachkliniken erreichten dabei 86,8 von 100 möglichen Qualitätspunkten. Damit belegen sie Rang 11 von insgesamt 769 Fachabteilungen für die stationäre orthopädische Behandlung.

„Das Ergebnis macht uns stolz. Es bestätigt uns, dass die Patienten unser interdisziplinäres Therapiekonzept mit enger Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Patienten und Mitarbeitern sowie zwischen den einzelnen Abteilungen schätzen“, freut sich Dr. med. Thomas Drabiniok, leitender Arzt in der Orthopädie. „Diese Bestätigung unserer Arbeit ist gerade jetzt in diesen turbulenten und herausfordernden Zeiten ein positives und wichtiges Signal an unsere Mitarbeiter, die sich Tag für Tag dafür einsetzen, dass unsere Patienten ihre Rehabilitation in einem schönen und sicheren Ambiente machen können“, ergänzt Uli Wüstner, Geschäftsführer der Fachkliniken Hohenurach.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon