Unfallchirurgie

Typ des Behandlungsspektrums: Rehabilitation

Die Fachabteilungen für unfallchirurgische Rehabilitation der m&i-Klinikgruppe Enzensberg leisten die weiterführenden stationären Behandlungen nach Unfällen mit Verletzungen am Knochen-Bänder-Skelett sowie nach großen Weichteildefekten mit plastischen Ersatzoperationen.

Schwerpunktmäßig behandelt werden Patienten mit Zuständen nach komplexen Osteosyntheseverfahren mit erheblicher Beeinträchtigung der Stand- und Gehfähigkeit sowie anhaltender Koordinationsstörung.

Einen weiteren Schwerpunkt in der Arbeit stellt die Betreuung frisch amputierter Patienten im Rahmen einer Prothesensprechstunde und Prothesengehschulung dar.

Zum Behandlungsspektrum gehören:

  • Gliedmaßenverletzungen und Defektverletzungen mit myoplastischen Ersatzoperationen und protrahierten Funktionsstörungen
  • Kombinationsverletzungen mit Beteiligung der Wirbelsäule, des Bauch-Becken-Raumes und Schädel-Hirn-Traumata der Schweregrade I und II
  • Gelenkersatz-Operation als Traumafolge
  • Management von Polytraumata
  • img
  • img
  • img
icon