Ambulante Rehabilitation

Typ des Behandlungsspektrums: Rehabilitation


Ambulante Rehabilitation für muskuloskelettale, neurologische und internistische Erkrankungen

Geeignet für Patienten mit einem gewissen Grad an Mobilität, bei denen die häusliche Versorgung gewährleistet ist.

Häufige Indikationen für ambulante Rehabilitationen:

  • Operations- und Unfallfolgen
  • Sportverletzungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • chronische neurologische Erkrankungen.

Vorteile der ambulanten Rehabilitation:

  • Die Patienten brauchen auf Ihre häusliche Umgebung nicht zu verzichten
  • Die Patienten können Behandlungserfolge und Probleme im tatsächlichen Umfeld testen
  • Die Patienten erhalten ein individuelles medizinisch-therapeutisches Behandlungsprogramm über 3 Wochen (täglich zwischen 4 und 6 Std)

Zur Einleitung einer ambulanten Rehabilitation stellt der Haus- oder Facharzt eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung aus, die unsere Aufnahmeteams mit einem Kostenvoranschlag zur Genehmigung bei der jeweiligen Krankenkasse oder beim Rentenversicherungsträger einreichen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon