Ambulante Rehabilitation

Typ des Behandlungsspektrums: Rehabilitation


Ambulante Rehabilitation für muskuloskelettale, neurologische und internistische Erkrankungen

Geeignet für Patienten mit einem gewissen Grad an Mobilität, bei denen die häusliche Versorgung gewährleistet ist.

Häufige Indikationen für ambulante Rehabilitationen:

  • Operations- und Unfallfolgen
  • Sportverletzungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • chronische neurologische Erkrankungen.

Vorteile der ambulanten Rehabilitation:

  • Die Patienten brauchen auf Ihre häusliche Umgebung nicht zu verzichten
  • Die Patienten können Behandlungserfolge und Probleme im tatsächlichen Umfeld testen
  • Die Patienten erhalten ein individuelles medizinisch-therapeutisches Behandlungsprogramm über 3 Wochen (täglich zwischen 4 und 6 Std)

Zur Einleitung einer ambulanten Rehabilitation stellt der Haus- oder Facharzt eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung aus, die unsere Aufnahmeteams mit einem Kostenvoranschlag zur Genehmigung bei der jeweiligen Krankenkasse oder beim Rentenversicherungsträger einreichen.

  • img
  • img
  • img
icon