Kardiologie

Typ des Behandlungsspektrums: Rehabilitation

Die internistisch-kardiologischen Abteilungen der m&i-Fachkliniken Bad Heilbrunn, Herzogenaurach und Bad Liebenstein bieten Patienten mit Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen ein flexibles und umfassendes Rehabilitationsangebot.

Zu den häufigsten Indikationen zählen:

  • koronare Herzkrankheit in allen Stadien (Herzinfarkt, Zweitinfarkt)
  • chronisch ischämische Herzkrankheit
  • arterielle Hypertonie und deren Folgeerkrankungen
  • angeborene und erworbene Herzmuskelerkrankungen
  • entzündliche und nicht entzündliche Herzmuskelerkrankungen
  • Zustand nach Bypassoperation
  • Aneurysmektomie
  • Ballondilatation
  • Zustand nach Herztransplantation
  • Zustand nach Herzklappenoperation

Das Behandlungskonzept setzt sich zusammen aus

  • medikamentöser Therapie
  • Belastungs-EKG
  • Rechtsherzkatheter
  • Farbdoppler-Echokardiographie
  • transösophageale Echokardiographie
  • Stress-Echokardiographie
  • Arteriosklerose-Screening
  • Schlafapnoe-Test
  • sämtlichen Verfahren der Physiotherapie
  • sämtlichen Verfahren der medizinischen Trainingstherapie
  • sämtlichen Verfahren der physikalischen Therapie (Massagen, Elektrotherapie, Hydrotherapie, Wärmeanwendungen, Atemtherapie, Kneipp-Methoden),
  • klinischer Psychologie
  • neuropsychologischer Therapie und Testung
  • Ergotherapie bei Patienten mit zusätzlichen neurologischen Defiziten
  • diätischen Maßnahmen, ernährungsmedizinischer Beratung und praktischem Üben in der Lehrküche
  • klinischer Sozialarbeit
  • Schulungen zur selbstständigen Kontrolle der Gerinnungsparameter (INR-Selbstbestimmung)
  • Diabetes-Schulung für Typ-2-Diabetiker
  • stationärem und ambulantem Adipositasprogramm
  • img
  • img
  • img
icon