Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL)

Medizinisch-berufliche Rehabilitation mit Leistungsbeurteilung (nach Isernhagen)

Die m&i-Klinikgruppe Enzensberg bietet an einigen ihrer Fachkliniken die Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL) an.

Zur Objektivierung der sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung bei Patienten im arbeitsfähigen Alter wird das Verfahren meist im Rahmen einer medizinisch-beruflichen Rehabilitation eingesetzt. Entwickelt wurde EFL in den USA und wird seit einigen Jahren angewendet.

Was ist EFL?

Mit 29 standardisierten funktionellen Leistungstests wie Heben, Tragen, Überkopfarbeit, Leitersteigen, Handkoordination usw. wird die Belastbarkeit für häufige physische Funktionen bei der Arbeit untersucht.
 


Der Test wird in ca. 6 Stunden an zwei Tagen absolviert und ermöglicht eine realistische Beurteilung der Arbeitsfähigkeit und (-möglichkeit) bzw. hilft, Defizite zu objektivieren für eine Optimierung der erforderlichen Rehabilitation.

Entscheidend ist die objektivierbare Beurteilung von Bewegungsmustern und das Verhalten des Patienten, die Quantifizierung der Leistungsfähigkeit sowie die umfassende systematische Leistungsevaluation unter arbeitsbezogenen realistischen Bedingungen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

  • img
  • img
  • img
icon