Schmerzen (chronisch)

Die m&i-Kinikgruppe Enzensberg setzt sich stark in der nachhaltigen und qualifizierten Versorgung von Schmerzpatienten ein. Dabei stehen neben der medikamentösen und interventionellen Eingriffstherapie aktive Methoden der Sporttherapie und psychologisches Management von Schmerz, Stresssituationen und Gefühlen im Mittelpunkt.

Die Behandlung von chronischen Schmerzpatienten im Interdisziplinären Schmerzzentrum an der m&i-Fachklinik Enzensberg setzt sich aus einer mehrschichtigen komplexen Therapie zusammen.

Hierzu gehören:

  • ärztliche Behandlung
  • medikamentöse Therapie und Injektionen (u. a. Triggerpunkt- und Facetteninfiltrationen)
  • Physiotherapie
  • aktive Bewegungstherapie
  • Maßnahmen der physikalischen Therapie (Elektrotherapie, Güsse, Wickel, Massagen usw.)
  • psychologische Betreuung
  • Sozialberatung für Fragen zur beruflichen und sozialen Zukunft (u. a. berufliche Wiedereingliederung).

Bei chronischen Schmerzpatienten ist die Schulung und Schmerzaufklärung von zentraler Bedeutung, da das Wissen um die Schmerzphysiologie und -funktion Voraussetzung für einen bewussten Umgang mit Schmerz und dessen Ursachen ist.

Wichtige Elemente der Schmerztherapie sind auch psychologische Aspekte und Methoden wie das Erlernen von Entspannungsverfahren (z. B. Autogenes Training, Tai Chi) sowie psychotherapeutische und verhaltenstherapeutische Ansätze.

Ergänzende ärztliche Behandlungsmethoden sind u. a. Akupunktur, Chirotherapie und Ordnungstherapie.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

  • img
  • img
  • img
icon